Infektionsschutzgesetz und Jugendarbeit

Termin:Mittwoch, 21.03.2018, 19:00 Uhr
Ort:Sitzungssaal des Landratsamts Balingen
Hirschbergstr. 29
AnsprechpartnerKreisjugendpflege Zollernalb,
Isabelle Schick (Bezirksjugendreferentin)
Anmeldung:Direkt bei der Kreisjugendpflege Zollernalb
Tel 07433/921718

 

Das Infektionsschutzgesetz verfolgt den Leitsatz: „Prävention durch Information und Aufklärung.“

Die Veranstaltung ist wichtig für alle, die als Jugendgruppenleiter/Innen ehrenamtlich und hauptamtlich Kontakt mit Kindern und Jugendlichen haben: Zur Vorbeugung von Infektionskrankheiten, zur gesetzlich vorgeschriebenen Information der Eltern vor Beginn der Maßnahme und zum richtigen Verhalten bei Durchfällen und anderen Erkrankungen.

Die Schulung ist wichtig für alle, die als Jugendgruppenleiter/Innen ehrenamtlich und hauptamtlich gelegentlich an der Zubereitung und Ausgabe im Rahmen der Gemeinschaftsverpflegung bei Gruppenstunden, Ferienlagern, Wochenendseminaren, Veranstaltungen usw. beteiligt sind.

Vorgeschrieben:

- Alle 2 Jahre

- Erstellung eines Protokolls über die Belehrung

- Ausstellung einer entsprechenden Bescheinigung an die Jugendgruppenleiter/Innen

- Belehrung kann qualifiziert weitergegeben werden.